Lese-Highlights 2014 – Heute: Neues aus dem Kühlfach von Jutta Profijt

In diesem Jahr beglücken mich wieder einige meiner neugewonnenen Lieblingsautoren mit ihren Werken. Die Rezensionsexemplare sind bestellt und spätestens, wenn das Haus wackelt unter meinen Freudensprüngen und Tinnitus-verursachende Freudenschreie aus meiner Wohnung dringen, werden auch meine Nachbarn merken „Aha, da ist neue Lieblingsliteratur angekommen.“ Gut, vielleicht denken sie auch „Wir müssen jetzt dringend mal einen Arzt anrufen!“ – wer weiß das schon.

_Knast oder KühlfachIm April wird Jutta Profijt mich mit neuen Abenteuern aus der Kühlfach-Reihe rund um Geist Pascha und Rechtsmediziner Martin Gänsewein erfreuen. Dieses Mal steht Martins Freund und Polizist Gregor in der Schusslinie.

Grundplot der Reihe: Der Kleinkriminelle Proll Pascha wurde ermordet. Dummerweise kann seine Seele nicht wohin-auch-immer aufsteigen und logischerweise auch nicht mehr in seiner menschlichen Hülle bleiben. Also bleibt er als Geist zurück und „bezieht“ das „Kühlfach 4“ in dem sein Körper zunächst lagert. Dass er ermordet wurde, weiß aber nur Pascha selbst – die Polizei und auch der schüchterne Rechtsmediziner Dr. Martin Gänsewein gehen von einem Unfall aus. Gänsewein ist indes die einzige menschliche Person mit der Pascha Kontakt aufnehmen kann. Logisch, dass er dem introvertierten Doktor nun überall hin folgt und ihn mit seinen Kommentaren nervt. Diese Konstellation bringt allerlei peinliche und für den Leser selbstredend amüsante Momente hervor. Nicht zuletzt weil Pascha bald der Meinung ist, er müsse sich dringend um das Liebesleben des scheuen Gänsewein kümmern.

Im Verlauf der Kühlfach-Reihe wird aus Pascha und Gänsewein ein mehr oder minder eingespieltes Team. Spannung und Komik bleiben deswegen aber lange nicht auf der Strecke und jeder Roman ist mit viel Humor und Liebe geschrieben.

Die wiederkehrenden Protagonisten: Pascha, der prollige, aber liebenswerte Geist. Dr. Martin Gänsewein, Paschas Kontakt zur normalen Welt. Gregor, seines Zeichens Polizist und Martins bester Freund. Katrin, Martins überaus scharfe Kollegin mit den großen Hupen, ihrerseits Freundin von Gregor. Und Birgit, Martins bessere Hälfte, die sich zuweilen sehr über ihren Freund wundert.

Es steht zu erwarten, dass in „Knast oder Kühlfach“ Pascha den armen Doktor, wieder in peinliche Situationen bringt, aber auch maßgeblich zur Klärung des Gregor zur Last gelegten Mordes beiträgt. Ich freue mich schon jetzt auf unterhaltsame Lektüre.

Bisherige Bücher der Kühlfach-Reihe:
„Kühlfach 4“
„Im Kühlfach nebenan“
„Kühlfach zu vermieten“
„Kühlfach Betreten verboten“

Advertisements

Ein Gedanke zu “Lese-Highlights 2014 – Heute: Neues aus dem Kühlfach von Jutta Profijt

  1. Pingback: Osterüberraschung von dtv und Ben | Bücherwurm und Schreiberling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s