Frag Sebastian Fitzek … und gewinne eine Fitzeks Book-Bag

Heute schon wieder eine Mit-mach-Aktion. Wie bereits angekündigt soll es heute um das Interview mit Sebastian Fitzek gehen.

Bei der schönen Lesung im Möbelhaus Firnhaber in Stuttgart im November 2014 habe ich den deutschen Thriller-Autor schlechthin getroffen. Und als ich mein Buch signieren ließ, habe ich mir die Erlaubnis für das Email-Interview im neuen Jahr geholt.

Es ist nicht so, dass mir nichts einfällt. Aber vielleicht gibt es Dinge, die der ein oder andere von Euch von dem bekannten Autor schon immer wissen wollte. Wer also eine Frage an Sebastian Fitzek hat, der schreibe diese bitte bis zum 31.01.2015 hier als Kommentar. Als zusätzlichen Anreiz für Euch, werde ich die „Fragerunde“ mit einem kleinen Gewinnspiel verknüpfen. Jede Eurer Fragen, die letztendlich im Interview gestellt wird, nimmt an einer Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es eine „Fitzeks Book Bag“. Den Gewinner gedenke ich durch Sebastian Fitzek selbst bestimmen zu lassen.

Die (leidigen) Regeln

Das Email-Interview wird max. 10 Fragen umfassen.
Die Aktion läuft bis zum 31.01.2015, Mitternacht.
Kommen hier bis zum Ablauf keine 10 Fragen zusammen, dann fülle ich mit meinen Fragen auf (nehme aber natürlich nicht an der Verlosung teil). Gibt es von Eurer Seite mehr als 10 Fragen, dann werde ich eine Auswahl treffen.
Bitte schreibt auf jeden Fall Euren Vornamen in den Kommentar mit rein. Das ist wichtig für das damit verbundene Gewinnspiel.
Jede im Interview gestellte Frage nimmt an der Verlosung teil.
Zu gewinnen gibt es eine „Fitzeks Book Bag“.

Der Gewinner wird durch den Sebastian Fitzek selbst bestimmt, sofern dieser sich dazu bereit erklärt.

Sobald ich die beantworteten Fragen von Sebastian Fitzek zurück erhalten habe, wird das Interview hier im Blog erscheinen und damit auch der Gewinner bekannt gegeben. Einen Zeitpunkt kann ich Euch hier aber nicht nennen. Sowas kann zwischen 3 Tagen und 3 Monaten dauern, wie ich schon festgestellt habe. Je nachdem wie beschäftigt die Autoren halt sind.

Ich freue mich auf rege Beteiligung und Eure neugierigen Fragen. 🙂
Advertisements

4 Gedanken zu “Frag Sebastian Fitzek … und gewinne eine Fitzeks Book-Bag

  1. Da muss ich einfach… Die Tasche zu meinen Lieblingsbüchern, zu einem meiner Lieblingsautoren…Genial!!!

    Und jetzt gehts los….welche Fragen stellt man denn da… Gab ja schon unendlich viele Interviews, ist gar nicht so einfach!!! Darf man auch mehrere? Mach ich einfach mal. Wird ja ausgewählt 🙂

    Hat nun jeder in der Fitzek-Familie mittlerweile Chucks?
    Gibt es noch einmal eine Zusammenarbeit mit einem anderen Autor/einer anderen Autorin wie bei Abgeschnitten?
    Wird noch mal ein Buch vielleicht verfilmt?
    Welches Buch/welchen Beststeller hätte er selbst gern geschrieben?
    Mit welcher Person der Geschichte würde er sich gerne einmal unterhalten, mit Fragen bombardieren, bei einem netten Kaffee?
    Liest er selbst überhaupt noch und wenn ja, was z.B.?
    Gibt es einen anderen Autor/eine Autorin, egal aus welchem Genre, welchen/welche er seinen Lesern empfehlen würde?
    Und gibt es eine Frage, die er seinen Lesern gern mal stellen würde?

    Wie gesagt, ist nicht einfach, weil man immer denkt, das ist zu platt, das wurde schon x-mal gefragt, kann er nicht mehr höhren…

    Ich hoffe jetzt einfach mal, dass vielleicht ja eine von meinen Fragen ausgewählt wird!

    Danke für die klasse Aktion! Ich bin seeehr gespannt!!!!

    Liebe Grüße
    Bine

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Sabine,
      das nenne ich mal eine enthusiastische Reaktion. 😉 Schön.
      Du darfst auch mehrere Fragen stellen. Je nachdem wie viele andere Fragen sich bis Ende der Woche noch einfinden, werde ich auswählen. Mindestens eine Deiner Fragen wird auf jeden Fall dabei sein. Evtl. sogar mehrere, da sich einige Fragen von Dir auch mit meinen decken. 🙂
      Liebe Grüße ins Niliversum
      Susanne

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo und vielen Dank für die tolle Verlosung! Auf das Interview bin ich sehr gespannt. Mich würde vor allem interessieren:

    Wie viele Stunden schreibt er am Tag/in der Woche?
    Wie lange recherchiert er etwa pro Buch?
    Und wie lange dauert dann das Schreiben, bis er ein Buch fertig hat (ungefähr)?
    Wo schreibt er am liebsten?
    Und woher nimmt er seine Ideen für seine Bücher / wie lässt er sich inspirieren?

    Viele liebe Grüße und viel Erfolg für das Interview
    Katja

    Gefällt 2 Personen

  3. Pingback: Sebastian Fitzek möchte Jesus treffen | Wortgestalten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s