MoFra: Liest Du auch Bücher, die keine Neuerscheinungen sind?

Der 1. Advent ist um, die ersten Adventskränze sind vermutlich schon angekokelt und ich habe ein paar Plätzchen anbrennen lassen. Wie jedes Jahr. *g* Aber der Großteil der Backwaren ist durchaus ansehnlich und geschmacklich sowieso klasse. Durch Weihnachtsplätzchen gestärkt kann ich also auch die Montagsfrage von Svenja aka Buch-Fresserchen besser beantworten: Liest du auch Bücher, die nicht aktuell (also in den letzten Jahren erschienen) sind, aber nicht zu den Klassikern zählen?

In den letzten Jahren ist das eher selten vorgekommen. Seit ich Buchbesprechungen schreibe und die Bücher von den Verlagen zur Verfügung gestellt bekomme, lese ich fast ausschließlich Neuerscheinungen. Das umfasst grob Bücher die im letzten Vierteljahr erschienen sind.

Bücher die im Vorjahr erschienen sind oder vor ein paar Jahren schon, sind dann Bücher die ich mir selber kaufe. Die liegen dann aber auch länger auf dem SuB rum, weil ich mich da nicht verpflichtet fühle sie bald zu lesen, weil ich eine Rezension drüber schreiben muss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s