MoFra: Die erste Rezension

montagsfrage_banner

Nachdem ich vergangene Woche bei der Montagsfrage mal aussetzte, weil ich nichts zu sagen wusste, bin ich heute wieder mit dabei. Nach diesem schönen langen und ereignisreichen Wochenende (Kettensägenschnitzen – total geil, Baby im Auto gefunden – ja, Menschen lassen tatsächlich ihre Kinder alleine im Auto!, Einkaufserfolge beim Sonderverkauf von Schießer – Yeah!…etc.), kann ich mich relativ entspannt der heutigen Frage stellen von Svenja aka Buchfresserchen und Prettytigerbuch widmen: Zu welchem Buch hast Du die erste Rezension verfasst?

Das war gleichzeitig auch tatsächlich mein erstes Rezensionsexemplar: Asa Larsson mit Weisse Nacht. Den genauen Zeitpunkt weiß ich nicht mehr, aber es war im Jahr 2006 im Herbst. Damals war an einen Blog noch nicht zu denken. Aber ich schrieb damals ein paar Artikel für ein junges Online-Magazin auf kwick.de. Und die wollten eben auch Rezensionen im Magazin haben. Sie fanden ich sei der richtige Ansprechpartner und so bin ich dazu gekommen.

Leider habe ich diese Rezension nirgendwo mehr gespeichert, weil 2 PCs und viele Jahre dazwischen liegen. Außerdem wurde das Online-Magazin zwischendurch mal eingestampft und erst 2014 wieder belebt. Ich kann mich auch ganz ehrlich nicht mehr an den Inhalt und meine Meinung dazu erinnern. Das Buch ist aber tatsächlich noch erhältlich als Taschenbuch und eBook.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s