Ecu/Gal: Ein Fest zum Abschied

01. November 2015 Die Nacht war unruhig und ich bin wie immer früh wach. Die morgendliche Dusche ist insofern gewöhnungsbedürftig, als das Bad so klein ist, dass ich quasi über die Toilette in die Duschkabine steigen muss. Der Raum ist gerade mal 2m² „groß“. Nach dem behelfsmäßigen Abendessen freue mich auf ein anständiges Frühstück, aber…

Ecu/Gal: Ankunft im Urwald

26. Oktober 2015 … Zu dritt machen wir uns auf den Weg zum Anleger, wo quasi zeitgleich ein Kanu anlegt. Anleger ist im Übrigen großzügig ausgelegt. Es gibt ein paar Stufen und feuchte Steine von denen aus man ins Boot klettert. Immerhin: das Kanu ist größer als ich befürchtet habe. Klar, wenn die ja auch…

Ecu/Gal: Von Galapagos in den Regenwald

25. und 26. Oktober 2015 Es ist Sonntag und ich muss heute endgültig von Galapagos Abschied nehmen. Der Gedanke stattdessen in den Dschungel zu „müssen“ gefällt mir nicht. Wegen der Fahrerei und weil es hier auf den Inseln halt einfach so schön ist. Ich bin früh wach und mache einen letzten kurzen Spaziergang zum Fischmarkt,…

Ecu/Gal: Anstrengender Schnorchelausflug

24. Oktober 2015 Wie üblich werde ich pünktlich abgeholt und zu einem kleinen Tauchshop in Puerto Ayora gebracht. Es ist kurz nach 9Uhr und die Straßen sind wie ausgestorben. Zwei weitere Teilnehmer treffen ein – ein junges Paar aus Schweden. Im Shop wird uns die Schnorchelausrüstung angepasst. Dazu gehören nicht nur Taucherbrille, Schnorchel und Schwimmflossen,…

Ecu/Gal: Ein Tag am Pier mit Pelikan und Seelöwe

23. Oktober 2015 Es ist soweit. Ich muss tatsächlich Isabela verlassen. Zusammen mit den Italienern werde ich früh am Morgen abgeholt. Mit dem Speedboot geht es wieder zurück nach Santa Cruz. Auch die beiden Berliner sind mit dabei. Mit einem riesigen Stapel Gepäck. Wohlwollend nehmen die Guides zur Kenntnis, dass ich lediglich eine Reisetasche habe.…

Ecu/Gal: Zwischen Mangroven und Meerechsen

22.10.2015 (Nachmittag) Weil wir später als üblich zurück im Hotel sind, werden wir kurzerhand für den Lunch in das „Schwesterhotel“ des San Vincente verbracht. Dort residieren die Berliner und wir sehen uns schon wieder. Wir stellen fest, dass die Köchin hier, die gleiche Köchin wie im San Vincente ist. Nur hier kocht sie eben ne…

Ecu/Gal: Mein zweiter Besuch auf Las Tintoreras

22. Oktober 2015 (Vormittag) Mein letzter Tag auf Isabela. Die Insel die mir so lieb geworden ist. Doch ich mag heute noch nicht an Abschied denken. Ich habe noch einmal volles Programm. Erneut besuche ich Las Tintoreras. Dieses Mal per Boot, per Pedes und per Schnorchel. Gleich drei Dinge auf einmal. Wie eine Kinderüberraschung. Für…