Gewinnspiel: Morgen stirbt Clara Dorn

Hallo liebe Leser. Es ist wieder Zeit für das monatliche Gewinnspiel. Wieder habe ich zwei Bücher ausgewählt, die in meinem Regal schon ganz traurig aussehen, weil ich sie nicht lese. Es ist dringend nötig, dass die beiden ein neues Zuhause bekommen, wo sie gelesen und geliebt werden. Außerdem habe ich dieses Mal noch eine kleine…

BüRü: Arthur Conan Doyle: Sherlock Holmes

Schon bevor ich diesen Blog hier gestartet habe, schrieb ich Rezensionen. Darunter waren viele Bücher, die mich in irgendeiner Weise (in der Regel positiv) beeindruckt haben. Und es wäre schade, wenn man sich immer nur mit Neuerscheinungen beschäftigt ohne auch mal zurück zu blicken. Daher möchte ich Euch unter der neuen Kategorie „Bücherrückblick“ – kurz…

Mein Lesejahr 2016 – Die Highlights

Oh, was habe ich dieses Jahr nicht alles für tolle Bücher gelesen. Das sagen sich zum Jahresende bestimmt ganz viele von Euch Leseratten. Ich hoffe es zumindest. Denn es wäre doch schade Lektüretechnisch ein negatives Fazit zu ziehen. Wer möchte schon sagen „Meine Güte, dieses Jahr hab ich nur Scheiss-Bücher gelesen!“? Bei einer Montagsfrage im…

BüRü: Sabine Thiesler: Hexenkind

Schon bevor ich diesen Blog hier gestartet habe, schrieb ich Rezensionen. Darunter waren viele Bücher, die mich in irgendeiner Weise (in der Regel positiv) beeindruckt haben. Und es wäre schade, wenn man sich immer nur mit Neuerscheinungen beschäftigt ohne auch mal zurück zu blicken. Daher möchte ich Euch unter der neuen Kategorie „Bücherrückblick“ – kurz…

Michael Tsokos: Sind Tote immer leichenblass?

Rechtsmedizin ist in den letzten Jahren ja unglaublich populär geworden. In TV-Krimis, Filmen sowie in Büchern nehmen Rechtsmediziner immer öfter eine wichtige, wenn nicht sogar tragende Rolle ein. Das da dank der Dramaturgie und der Leser-/Zuschauerfreundlichkeit nicht alles realistisch dargestellt wird, ist ganz klar. Über die Jahre hinweg haben sich da einige Fehler und Irrtümer…

BüRü: Cornelia Read: Schneeweißchen und Rosentot

Schon bevor ich diesen Blog hier gestartet habe, schrieb ich Rezensionen. Darunter waren viele Bücher, die mich in irgendeiner Weise (in der Regel positiv) beeindruckt haben. Und es wäre schade, wenn man sich immer nur mit Neuerscheinungen beschäftigt ohne auch mal zurück zu blicken. Daher möchte ich Euch unter der neuen Kategorie „Bücherrückblick“ – kurz…

Frank Goldammer im Gespräch übers Schreiben, Malen und seine Heimat Dresden

Obwohl bereits seit 20 Jahren Autor stürmt Frank Goldammer erst jetzt die Bestsellerlisten. Der sympathische Dresdner erobert mit „Der Angstmann“ gerade die Herzen einer breiten Leserschaft und der Kritiker. Dieser historische Kriminalroman ist der Auftakt für eine Krimi-Reihe um den Ermittler Max Heller. Und der agiert natürlich im schönen Dresden. Weniger schön ist die Zeit…